Ankündigungen
1.-17. 3. 2016: Ausstellung "Wenn Werte lebendig werden" PDF Drucken E-Mail
Die Ausstellung "Wenn Werte lebendig werden" über Menschen während der Revolution in Ägypten ist aus einer Initiative arabischstämmiger und italienischer Studenten aus Mailand ("SWAP") hervorgegangen. Das Afro-Asiatische Institut (AAI) holt diese Ausstellung für die Zeit vom 1.-17. März 2016 nach Wien. Das Institut für Religion und Frieden ist einer der Kooperationspartner.

1. März 2016, 18:00 Uhr, Kleiner Lesesaal der Hauptbibliothek, Universität Wien
Eröffnung der Ausstellung mit Prof. Wael Farouq (American University Kairo/ Katholische Universität Mailand) und Studierenden aus Mailand

2. März 2016, 19:00 Uhr, Fachbereichsbibliothek Geschichte, Universitätsring 1, 1010 Wien
Macht Religion heute noch Schule? Welchen Beitrag leisten Religionen zur Wertevermittlung?
Podiumsdiskussion mit Ednan Aslan, Martin Jäggle und Wael Farouq

17. März 2016, 19:00 Uhr, Fachbereichsbibliothek Geschichte, Universitätsring 1, 1010 Wien
Europa im Umbruch. Die aktuelle Migration als Herausforderung an die Gesellschaft
Podiumsdiskussion mit Ursula Naue, Mary Kreutzer und Andreas Babler

Nähere Informationen finden Sie hier.